Tattoo

Der Hirsch als Tattoomotiv

Tattoo Motiv Hirsch: Bedeutung und mehr
Geschrieben von Jasmin

Viele von euch haben schon danach gefragt und nun ist es soweit, der Hirsch als Tattoomotiv wird hier und jetzt erklärt ;).

Abgesehen von dem typischen Arschgeweih gibt es ein etwas majestätischeres Tattoomotiv. Der Hirsch in seiner vollkommenen Erscheinung. Und damit du weißt was so ein Hirsch alles erzählt und für Bedeutungen hat, habe ich mich für dich schlau gemacht, das Web durchstöbert und hier für dich zusammengefasst. Viel Spaß beim Lesen und entscheiden ob der Hirsch als Tattoomotiv das richtige für dich ist.

Dieser Artikel ist Teil der Serie Tattoo Motive und deren Bedeutungen.

Der Hirsch allgemein

Der Hirsch an sich wird ja als majestätischer Waldbewohner bezeichnet. Durch seinen seltenen Anblick ist wirkt er sehr geheimnisvoll und auch unnahbar. Zugleich steht er für Selbstachtung und Unabhängigkeit. Er steht immer erhobenen Hauptes und sehr wachsam in den Wäldern. Meist wird er auf einer Lichtung mit wunderschönem Sonnenuntergang dargestellt, wodurch seinen Selbstachtung nochmal einen push erhält.

Wenn man den Schwerpunkt der Symbolik mehr auf das Geweih legt, steht dies zum Einen für Kraft. Die Kraft die wir selbst besitzen und wir uns darüber im Klaren sein sollten wie wir sie einsetzen wollen und sollten. Eine weitere Bedeutung des Geweihes ist es als reine Zierde zu sehen. Wir schmücken uns also damit und möchten dadurch von anderen Ansehen erhalten oder jemandem imponieren.

Weiter gedacht, wenn man das Geweih abwirft, wird dies als Anfang für etwas Neues verstanden. Das jetzige Leben überdenken und neue Wege beschreiten. Dadurch kann ein Hirsch als Tattoomotiv auch für einen Neuanfang stehen.

Der König des Waldes – etwas mythisch

Der Hirsch wird als Hüter des Tores zur Anderswelt gesehen. Er steht für die Spiritualität und die Transformation. Mit dem Hirsch an deiner Seite sollst du den Mut finden den du für anstehende Aufgaben brauchst. Er bestärkt dich in deinen Ansichten und hilft dir dabei dich auf deine Intuition verlassen und darauf hören zu können.

Der christliche Hirsch

In christlicher Hinsicht wird der Hirsch als der Mensch gesehen der Gott sucht. Er wird häufig am Wasser – dem Wasser des Lebens – dargestellt. Da er von diesem Wasser trinkt können ihm die Schlange nichts anhaben, weshalb er als Schlangenbezwinger gilt. Durch diese Unverwundbarkeit trägt er den Beinamen der Bezwinger des Bösen.

Der heilige Hubertus

Der allen bekannte Hirsch mit dem Kreuz über dem Kopf ist der Schutzpatron für alle Jägersleute.

Den Namen erhielt er aus einer alt hergebrachten Erzählung von Hubertus, der ein Jäger war. Er lebte ein zufriedenes Leben. Bis eines Tages seine von ganzem Herzen geliebte Frau verstarb. In dieser dunklen Zeit flüchtetet er sich in die Jagd. Ohne Rücksicht auf Verluste, Recht oder Anstand. Am liebsten jagte er am Sonntag, während alle anderen aus dem Dorf in die Kirche gingen.

Bei einer weiteren Jagd trat ganz unerwartet ein Hirsch aus seinem Versteck im Wald, schreitet majestätisch auf Hubertus und sein Gefolge ohne jede Scheu und Furcht zu. Als der Hirsch vor ihm stand, sah Hubertus ein Kreuz hell leuchtend zwischen den zwei Geweihstangen. Hubertus kniete vor ihm nieder und der Hirsch fragte ihn warum er ihn denn verfolge, am Tag des Herren. Er solle sofort zurück ins Dorf zur Kirche um dort Buße zu leisten.

Hubertus gelobte ein christliches Leben zu führen und Gott und alle seine Geschöpfe zu ehren. Einige Jahre lebte er fromm und christlich. Anschließend ließ er sich zum Priester weihen. Bis heute noch besteht das Symbol des Hirsches mit dem Kreuz als Schutzpatron und steht für gottgefälligen Umgang mit dem Wild.

Der Hirsch als Tattoomotiv

Alles in allem verkörpert der Hirsch als Tattoomotiv sehr viele positive und imposante Eigenschaften. Angefangen von Stärke, Bezwinger de Bösen, Beschützer aber auch als Helfer an deiner Seite für neue Wege.

Kurz gesagt, der Hirsch als Tattoomotiv ist also ein sehr aussagekräftiges Motiv und es steht viel mehr hinter diesem Motiv als man vorschnell glauben könnte ;).

Dieser Artikel ist Teil der Serie Tattoo Motive und deren Bedeutungen.

Wenn euch der Beitrag gefallen hat, dann teilt ihn doch :)

Röhrende Grüße

Bildnachweis:
© Schiddrigkeit – fotolia.com

Über den Autor

Jasmin

Hey mein Name ist Jasmin und in meinen Artikeln geht es um Kleidung, hair, Schminke und living in Bezug auf Rock, Rockabilly und Gothic. Typisch Mädchen halt :-) Du findest mich auch auf Google+

1 Kommentar

Hinterlass einen Kommentar