Gothic Living

Gothic Möbel – Schöner Wohnen für Kreative!

Gothic Möbel
Geschrieben von Marisa


Über Gothic Deko haben wir euch hier ja schon ein paar Tipps gegeben, aber dazu gehören natürlich auch die passenden Möbel! Wer seinen Style mit Leib und Seele lebt möchte natürlich auch die Wohnung passend gestalten.

Es muss natürlich nicht alles tiefschwarz sein, aber mit ein paar schönen Gothic Möbeln lässt sich das Heim gleich ein wenig verdüstern  ;-)

Nicht alles nur schwarzsehen!

Ich persönlich finde eine komplett schwarze Wohnung nicht sehr angenehm und einladend. Natürlich habe ich viele Möbel und Accessoires in schwarz aber ganz wichtig sind mir dafür ein paar Farbtupfer die das ganze schön auflockern. Sonst wirkt die Einrichtung schnell sehr düster und auch eintönig.

Schon Vorhäge in rot oder lila oder auch weiß machen ein Zimmer gleich viel freundlicher und heller! Zu schwarz passt eben jede Farbe gut! :-)

Ich würde grundsätzlich eine zweite Lieblingsfarbe auswählen um Akzente zu setzten. Wobei man dann super noch mit weiß kombinieren kann. Schwarz-weiß-lila/grün/rot/blau/grau sind alles schöne Farbtöne für ein schönes Gothic Styling!

Wo kann ich Gothic Möbel kaufen?

Man kann ja nicht einfach mal zu einem Möbelhersteller gehen und nach Gothic Möbeln fragen, besonders wenn man wirklich etwas Spezielles sucht. Soll es einfach nur ein schwarzer Schrank, Bett oder Kommode sein? Na dann einfach im nächsten Möbelgeschäft schauen. Auch einem einfaches Möbelstück kann man mit ein bisschen Kreativität ein super Gothic Styling verpassen!

Ein super Tipp, Schablonen und Sprüh Lack! Wenn du ein Muster hast, das dir gefällt oder du auf Totenköpfe stehst, dann schnapp dir einen Stift (oder einen praktischen Bekannten der sowas gut kann :-D ) und zeichne dir eine Schablone. Ich nehme dafür gerne Klarsichtfolien die sind gut zu reinigen und man kann sie oft verwenden.

Den passenden Lack findest du z.B. hier*. Einfach mal eine Schablone ausschneiden und irgendwo ausprobieren! Am besten nicht gleich am teuren Möbelstück :-) Für einen Test eignet sich z.B. ein großer Pappkarton!

Im Internet oder zum Beispiel auch auf Flohmärkten findest du oft tolle Kleinigkeiten um deine Möbel ein wenig auf zu peppen! Ich habe an meiner Kommode tolle Griffe in Totenkopf Form montiert! War ganz einfach und macht richtig was her!

Ist dir das zu viel Aufwand und du hast ein wenig Geld in der Tasche gibt es natürlich auch eigene Hersteller von Gothic Möbeln! Einige davon findest du auf jeden Fall jedes Jahr am Wave Gothic Treffen in Leipzig! Oder natürlich im Internet.

Was zählt denn alles als „Gothic Möbel“?

Alles was dir gefällt! Es muss ja nicht extra Gothic drauf stehen!
Typische Sachen haben Drachen oder Totenkopf Motive drauf. Sehr beliebt sind Kerzenhalter mit Drachenfiguren* oder Gargoyles.

Häufig findet man Betten oder eine Couch mit Pannesamt und Gothischen Schnitzereien oder auch Tische mit einer Knochenhand als Bein. Das fällt alles schon fast ein wenig unter Kitsch, aber manchmal darfs ruhig auch mal kitschig sein oder? Wer drauf steht, es gibt super tolle individuelle Designer die im Gothic Stil arbeiten. Da muss man oft ein wenig länger suchen, aber ich kann sagen es lohnt sich! Oder manchmal findet man auch online den einen oder anderen günstigeren Ladenhüter der einfach nur in DEINE Gothic Bude passt!

Vorsicht mit den Kerzenhaltern! Sehen super toll aus, aber wirklich verwenden kann man sie selten da Wachs ja bekanntlich auf den Boden tropft. Ich hab das für euch mal ausprobiert, keine gute Idee :-) daher sind das wirklich meist reine Deko Objekte. Für Romantik kann man besser mit einer schönen Tischkerze sorgen.

Sehr schön machen sich auch Antike, oder auf Antik gemachte Möbel. Ich habe eine tolle alte Holztruhe am Flohmarkt gefunden. Mit ein wenig Pflege ein super Wohnaccessoire! Wenn’s nur ein altes Teil und nicht gerade wertvoll Antik ist, einfach aufpeppen und streichen! Die hässliche alte Kommode gefällt dir vielleicht in schwarz gleich hundert mal besser!

Fazit Gothic Möbel

Hier ist eindeutig Kreativität gefragt! Die Standard Gothic Wohnungseinrichtung gibt es nicht. Da heisst es überlegen, suchen und vielleicht ein handwerkliches Talent entdecken! :-) Schöner ist es natürlich wenn der Stil ein wenig einheitlich bleibt, man gerät in Versuchung mal hier ein Teil mal da ein Teil zu sammeln und so ein Wohnchaos zu gestalten. Wenn du etwas kaufst immer daran denken ob dies auch halbwegs zum Rest der Einrichtung passt!

Hast du eine schon eine schöne Gothic Einrichtung? Gib uns eine kurze Beschreibung! Wo hast du deine Möbel her? Was kann man noch alles selber machen? Ich freue mich auf eure Kommentare!

 

Bildnachweis:

© Dreamer – Fotolia.com

Über den Autor

Marisa

Mein Name ist Marisa und ich schreibe hier über alles was mit der dunkelbunten Seite des Lebens zu tun hat. Verwurzelt bin ich seit vielen Jahren in der Gothic Szene und interessiere mich natürlich für die Musik und das Styling! Zu finden bin ich außerdem auf google+

1 Kommentar

  • Guten Tag

    Ich suche 4-5, wenn mögl. abschliessbare Glasevitrinen im Gothic -Look zum Ausstellen von Silberschmuck. Höhe bis etwa 180cm! Können Sie mir weiterhelfen?

    Besten Dank und freundliche Grüsse

    Markus Roth

Hinterlasse einen Kommentar zu Markus Roth X