Gothic Schminken Style Szene

Gothik Make Up für besondere Tage

Auge Gothic Schminke
Geschrieben von Jasmin


Heute zeige ich dir, wie du ein super schönes Gothik Make Up ganz schnell und einfach selbst machen kannst. Es ist recht unkompliziert zu machen und du brauchst dafür auch nicht all zu viel Material. Dann lass uns dein Gesicht für einen besonderen Tag schminken.

Was du alles benötigst

Für dieses tolle Gothik Make Up brauchst du

  • eine passende GrundierungMaterial Gothik Schminke
  • dunkel violetten Lidschatten
  • dunkel roten oder bordeaux roten Lidschatten
  • schwarzen Kajal
  • schwarzen Eyeliner
  • etwas Rouge
  • und schwarzen Mascara

Lass uns anfangen

Gothik Schminke GrundierungZu Beginn musst du dein ganzes Gesicht sehr gut grundieren. Vergiss dabei nicht die Augenpartie, da durch eine gute Grundierung das Augen Make Up sehr viel länger hält.

Tipp: Wenn du deine Haare straff nach hinten bindest kannst du viel besser arbeiten und dir gehts dabei nichts im Weg um.

Also ich verwende dazu meist nur eine getönte Hautcreme und darauf einen Hauch Puder. Dadurch wird deine Haut gepflegt und durch das Puder ist der Glanz Geschichte.

Tipp: Am besten reinigst du vor dem Auftragen dein Gesicht mit einem sanften Gesichtswasser.

Die Augen

Nun wird diese Make Up zu einem Gothik Make Up. Durch die Art und Weise wie du deine Augen schminkst, gibst du einem Make Up den Style.

Schritt eins-das Rot

Gothik SchminkeDu trägst mit einem Pinsel oder diesen kleinen Schwämmchen das dunkle / bordeaux Rot unterhalb deiner Augenbraue auf. Beginne am inneren Augenwinkel und ziehe einen deiner Augenbraue angepassten Schwung bis hin zum Ende deiner Braue.

Wenn dir die Form gefällt, trägst du auch auf dem beweglichen Lid diese Farbe auf.

Schritt zwei-das Violett

Gothik SchminkeNun nimmst du den dunkel violetten Lidschatten zur Hand und trägst diesen um den Wimpernkranz auf.

Diese zwei Linien verbindest du am äußeren Augenwinkel miteinander. Jetzt trägst du noch am restlichen beweglichen Lid den violetten Lidschatten auf.

Der Übergang

Jetzt nimmst du ein Wattestäbchen und verwischt die scharfen Kanten zwischen Rot und Violett. Beim Verwischen ist es wichtig, dass du von innen nach außen wischt und nicht von oben nach unten.

Jetzt sieht das ganze schon etwas nach einem Gothik Make Up aus.

Der Eyeliner

Gothik SchminkeDer Lidstrich ist ganz individuell zu gestalten. Wichtig ist nur, dass du immer direkt am Wimpernkranz den ersten Strich machst.

Die Dicke, Länge und auch den Schwung kannst du so machen wie es dir am besten gefällt. Ich mache den Lidstrich lieber etwas dünner, da es sonst oft aussieht als hätte ich ein Triefauge ;-).

Der Kajal

Nun trägst du noch am inneren des Wimpernkranzes den schwarzen Kajal auf. Dadurch gibst du deinen Augen mehr Tiefe.

Etwas Rouge

Sei vorsichtig! Dieser Teil ist echt der Schwierigste an dem ganzen Gothik Make Up. Denn wenn du zuviel Rouge verwendest sieht es aus, als hättest du Fieber ;).

Beginne lieber mit weniger Rouge auf dem Pinsel, denn du kannst immer noch nachlegen.

Das Rouge solltest du in Form einer liegenden Acht auftragen. Wenn du dabei einen Fischmund machst geht es leichter, da du dadurch deinen Wangenknochen besser siehst. Das Rouge wird unterhalb diesem aufgetragen.

Resümee

Da dieses Gothik Make Up sehr schnell und einfach geht ist es bis heute mein Favorit. Und man kann es natürlich auch mit einer anderen Farbkombination machen. Dadurch sieht es gleich anders aus und du kannst damit dein Gothik Make Up an dein Outfit perfekt anpassen.

 

Bildnachweis:

©style-revolution.net

 

Über den Autor

Jasmin

Hey mein Name ist Jasmin und in meinen Artikeln geht es um Kleidung, hair, Schminke und living in Bezug auf Rock, Rockabilly und Gothic. Typisch Mädchen halt :-) Du findest mich auch auf Google+

Hinterlass einen Kommentar