Tattoo

Fleur-de-lis – die Lilienblüte als Tattoo Motiv

Bedeutung von fleurs de lis tattoo
Geschrieben von Marisa

Dieser Beitrag ist aus unserer Serie über verschiedene Tattoo Motive und geht auf ein oft gefragtes Motiv ein, der fleur – de – lis.


Fleur-de-lis ist die französische Bezeichnung für die stilisierte Blüte der Schwertlilie. Man kennt das Motiv hauptsächlich unter der französischen Bezeichnung da es in besonderem Bezug zur französischen Monarchie steht.

Geschichtlicher Hintergrund der fleur-de-lis

Die fleur-de-lis oder oder auch fleur-de-lys (Einzahl) ist ein Symbol aus der französischen Heraldik, das ist die sogenannte Wappenkunst. Die weitverzweigten Monarchie und Adelsgeschlechter hatten natürlich alle ihre eigenen Wappen. Nur die Königsfamilie oder Adelige die sich bei den Monarchen verdient gemacht hatten durften die Lilie in ihrem Wappen tragen.

Es wurden aber auch ähnliche Symbole bereits im alten Mesopotamien und Ägypten entdeckt.

Religiöse Bedeutung der französischen Lilie

Der Legende nach wurde dem Merowinger König Chlodwig I die Lilie als Gottesgeschenk überreicht. Die Legende gibt es in verschiedenen Variationen aber immer geht es darum, dass die Könige ihre Macht und Autorität direkt von Gott und nicht durch einen Papst oder Kaiser erhalten haben. Die drei Blätter stehen auch für die heilige Dreifaltigkeit.

Nicht jede Lilie ist eine fleur-de-lys!

Die fleur ist wie oben gesagt eine Schwertlilie, auch Iris genannt, keine echte Lilie. Sie sind tatsächlich nur sehr entfernt mit der Lilie verwandt. Benannt ist die Blume nach Iris, der griechischen Göttin des Regenbogens.

Die Blume selber ist keine fleur-de-lys, es geht hier wirklich nur um die stilisierte Darstellung.

Aber es gibt nicht nur die positive Bedeutung!

Die Schwertlilie wurde als Symbol der Staatsmacht auch Verbrechern, Prostitutierten und Vogelfreien eingebrannt! Gesetzesbrecher wurden so deutlich sichtbar auf der Schulter als solche für immer gebrandmarkt. Diese Tätowierung war damals kein Zeichen von Körperverzierung sondern ein Zeichen für Unterdrückung, Zwang und Schichtzugehörigkeit.

Die fleur-de-lis als Tattoo Motiv

Die Bedeutungen der fleur als Motiv sind:

  • Monarchie
  • Gesundheit
  • Ruhm
  • Ehre
  • Glauben
  • Hoffnung
  • Mutter Maria
  • Stärke
  • Gemeinschaft
  • Symbol für Verbrecher im Mittelalter

Diese Blume gibt es in nochmehr Variationen als sie Bedeutungen hat. Man kann das Symbol sehr schön in ein größeres Motiv einbinden oder für sich alleine stehen lassen. Solange man sich im klaren ist, einzeln auf der Schulter plaziert hatte es eben eine negative Bedeutung in der Geschichte.

Gerade in Verbindung mit einem größeren Ornament Motiv oder Tribals sieht man die Lilie sehr oft.

Aber hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt! Wenn du dich für dieses Motiv entscheidest, gestalte dir deine eigene Lilie! Zum Beispiel im Gothic Stil, bunt wie ein Blumenstraus oder düster wie die Nacht. Gerade weil das Motiv durch seine Form Grenzen setzt muss man sich innerhalb dieser etwas einfallen lassen!

Fazit die fleur-de-lys als Tattoo Motiv

Ein facettenreiches, einfaches aber sehr kreatives Motiv! Für Mann und Frau gleichermaßen geeignet, aber keins für jedermann!

Denkst du über ein Iris Tattoo nach? Wenn ja warum? Hast du noch Fragen zu diesem Motiv? Ich freue mich auf Kommentare!

Dieser Artikel ist Teil der Serie Tattoo Motive und deren Bedeutungen.

 

Bildnachweis:

© Marima – Fotolia.com

 

Über den Autor

Marisa

Mein Name ist Marisa und ich schreibe hier über alles was mit der dunkelbunten Seite des Lebens zu tun hat. Verwurzelt bin ich seit vielen Jahren in der Gothic Szene und interessiere mich natürlich für die Musik und das Styling! Zu finden bin ich außerdem auf google+

Hinterlass einen Kommentar