Gothic Living Style Szene

Lass uns ein Totenkopf Brot backen

Totenkopf Brot
Geschrieben von Jasmin

Heute zeige ich dir wie du dein Brot im Totenkopf  Style backen kannst. Warum soll man eigentlich noch selbst Brot backen? Naja, meine Meinung dazu ist, dass selbst gebackenes Brot erstens einfach besser schmeckt und du weißt vor allem was alles drinnen ist.

Gothic Bakery

Und überhaupt kann man dann alle Formen daraus machen. Und heute backen wir ein Totenkopf Brot. Dann,  ab in die Küche und los gehts.

Die Zutaten

brot zutatenIch mache heute ein ganz einfaches Brot. Du brauchst nicht viel dazu und es klappt einfach immer und geht schnell. Also die Küchenkästchen auf und rausgeholt wird

  • 700 g Mehl
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 2 Eier
  • ein Briese Salz
  • Sonnenblumenkerne, können aber auch andere sein
  • 2 Esslöffel Brotgewürz
  • 4 Esslöffel Öl und 2 vom Essig
  • 600 ml lauwarmes Wasser

Das einfache an diesem Brot ist, du wirfst einfach alles zusammen in eine Schüssel und vermischt es mit etwas Schwung. Dann musst du dem Teig ca 2 Stunden ruhen lassen, damit er aufgehen kann.

Tipp: Wenn du den Teig mit einem Tuch abdeckst und ihn an eine warme Stelle stellst dauert das Aufgehen nur halb so lange.

Das Formen zum Totenkopf Brot

totenkopf brotNun wird der Teig zum Totenkopf geformt. Stell dir eine Schüssel mit lauwarmem Wasser bereit. Tauche deine Hände darin und nimm dir soviel Teil wie du willst und schon geht das Formen los. Du formst vorerst einen ovalen Leib den du auf das Backpapier legst.

Tipp: Wenn du einmal kein Backpapier zur Hand hast, kannst du das Brot auch auf einer Alufolie backen.

Nun drückst du von unten nach oben, sodass der untere Bereich schmaler wird und ab der Mitte aufwärts breiter. Die Grundform sieht dann schon aus wie ein Totenkopf.

Jetzt nimmst du ein Messer und schneidest im unteren Bereich in Streifen ein, das sind dann die Zähne.

Wenn du willst kannst du den Totenkopf Brot auch noch Augenhöhlen verpassen indem du entweder in dieser Form noch ein paar Kerne eindrückst oder du erschwerst diesen Bereich mit ofen-festen Gegenständen.

Tipp: Du kannst aus dieser Masse entweder einen großen Leib Totenkopf Brot formen, oder einen mittelgroßen und zusätzlich noch ein paar kleinere Totenkopf Brötchen.

Das Backen

Totenkopf brotBevor du das Totenkopf Brot auf dem Blech in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen schiebst, bepinselst du es noch mit etwas Wasser.

Das Brot muss für etwa 35 Minuten im Ofen bleiben, dann sollte es durch sein. Je größer und dicker das Totenkopf Brot ist, desto länger dauert es natürlich. Aber wenn das Brot außen resch ist ist es innen auch fertig ;).

Tipp: Wenn du eine weitere ofen-feste Form gefüllt mit Wasser auf den Boden des Ofens stellst, wird das Totenkopf Brot innen flaumig.

Das Servieren

Totenkopf BrotAuch wenn oft gerne das Brot schon angeschnitten wird, ist es oftmals besser wenn du es ganz lässt. Zum Einen bleibt es dann noch schön warm im inneren und zum Anderen sieht man dann dein Kunstwerk im ganzen. Dann noch ein paar von den kleinen Totenkopf Brötchen um den großen Schädel und ein frischer Blutorangensaft dazu und fertig ist das Gothic Frühstück.

 

Bildnachweis:

© style-revolution.net

Über den Autor

Jasmin

Hey mein Name ist Jasmin und in meinen Artikeln geht es um Kleidung, hair, Schminke und living in Bezug auf Rock, Rockabilly und Gothic. Typisch Mädchen halt :-) Du findest mich auch auf Google+

Hinterlass einen Kommentar