Rockabilly Schminken

Rockabilly Make up for day & night

Rockabilly Makeup: Was braucht man
Geschrieben von Jasmin

Jetzt hast du schon ein bisschen über Rockabilly und den Style lesen können und heute ist es soweit, du erhältst eine kurze und effektive Anleitung, wie ein typisches Rockabilly Make up aussehen kann.

How to pin you up

Natürlich kannst du diese Anleitung deinen Wünschen anpassen, aber ein paar Tipps können doch nicht schaden. Dieses Make up ist alltagstauglich aber auch für den Abend geeignet.

Das Material

Rockabilly Makeup: Was braucht man

Was man braucht…

Für ein klassisches Rockabilly Make up benötigst du nicht allzu viel.

Für dieses Rockabilly Make up brauchst du:

  • einen hellen, einen braunen und einen schwarzen Lidschatten
  • einen beigen, weißen oder grauen Kajal
  • einen schwarzen Liquid Eyeliner
  • und natürlich einen schwarzen Mascara.

Noch ein paar Wattestäbchen und natürlich sind Pinsel sehr wichtig um euer Rockabilly Make up hinzu bekommen.

Für die Lippen benötigst du noch einen knallroten Lippenstift und wenn du willst auch noch einen Lipliner.

 

Schritt #1, der helle Lidschatten

Rockabilly Makeup: Heller Lidschatten

Heller Lidschatten

Zuerst beginnen wir mit einem hellen Lidschatten für das Rockabilly Make up.

Trag diesen großzügig auf den Außenwinkel und unterhalb deiner Augenbraue, also den Augenbrauenknochen, auf.

Nun nimm etwas weniger vom hellen Lidschatten und trag ihn auch unterhalb eures Auges dezent auf.

Im inneren und äußeren Winkel kannst du gerne etwas mehr verwenden.

 

 

Tipp: Verwende nicht zu viel im inneren Augenwinkel, da du sonst einen leicht schielenden Blick dadurch erhältst.

Schritt #2, der braune Lidschatten

Rockabilly Makeup: Brauner Lidschatten

Brauner Lidschatten

Als zweiten Schritt für den Rockabilly Pinup Style verwende ich einen braunen Lidschatten.

Du kannst natürlich deine Lieblingsfarbe oder eine Farbe die zu deinem Outfit passt, nehmen.

Diesen trägst du in deiner Augenfalte auf.

Fang am Außenwinkel mit einem breiteren und stärken Strich an und werde zum Innenwinkel hin schwächer und schmäler.

Dann musst du noch mit einem Wattestäbchen die Konturen etwas unscharf wischen, wodurch eine Art Schatten entsteht.

 

Tipp: Du kannst mit einem schwarzen Lidschatten, von dem du etwas auf den Außenwinkel tupfst, noch etwas mehr Tiefe in dein Kunstwerk bringen.

Schritt #3, Kajal

Rockabilly Makeup: Kajal & Lidstrich

Kajal

Nun nimmst du deinen Kajal und fährst entlang deines Innenlids.

Der Kajal sollte beige oder weiß sein. Wenn dir das nicht so gut gefällt, kannst du natürlich auch einen schwarzen Kajal verwendet.

Schritt #4, der Lidstrich – good luck

Rockabilly Makeup: Kajal & Lidstrich

Lidstrich

Jetzt wird es etwas schwierig. Es kommt der typische Rockabilly Lidstrich dran.

Es benötigt etwas Übung um diesen Strich schön und gleichmäßig hin zu bekommen.

Im inneren Augenwinkel sollte der Eyeliner sehr dünn aufgetragen werden und zum äußeren Winkel hin etwas breiter.

Wenn der Eyeliner zu dick im inneren Winkel wird, wirkt das Auge sehr klein und gestaucht.

Fang am inneren Winkel an und zieh mit einem gleichmäßigen Schwung einen Strich zum Außenwinkel.

Ab ungefähr der Mitte des Auges kannst du dann etwas breiter werden. Den Schwung zum Ende hin kannst du machen wie es dir gefällt.

Tipp: Übe den Lidstrich schon vorher etwas ohne Lidschatten. Dadurch erhältst du Routine und du zerstörst nicht deine restliche Arbeit für das Rockabilly Make up.

Finish

Zum Abschluss deines Rockabilly Make up nimm noch einen schwarzen Mascara und tuscht deine Wimpern als würde es kein morgen geben. Sie sollten auch gut sichtbar sein und deshalb müssen sie betont werden.

Nun noch deinen Lippenstift auftragen, etwas Lipgloss als Glanzeffekt darauf und schon bist du fertig. Du kannst auch vorab mit Lipliner die Lippenkonturen nachziehen und dann mit dem Lippenstift ausfüllen. Hier solltest du darauf achten, dass die Farben nicht zu unterschiedlich sind.

Tipp: Wenn deine Lippen nicht ganz regelmäßig  sind, kannst du mit Lippenstift oder Lipliner ihre Form ausbessern. Werde aber nicht zu mutig, da die Lippenform ziemlich schnell ziemlich künstlich aussehen kann.

Über den Autor

Jasmin

Hey mein Name ist Jasmin und in meinen Artikeln geht es um Kleidung, hair, Schminke und living in Bezug auf Rock, Rockabilly und Gothic. Typisch Mädchen halt :-) Du findest mich auch auf Google+

Hinterlass einen Kommentar