Hair

Welche Haarfarbe passt zu mir?

Welche Haarfarbe ist passend?
Geschrieben von Esther

Es gibt endlose Möglichkeiten, wie man sich die Haare färben kann, jedoch ist es nicht immer einfach die richtige Haarfarbe für einen selbst zu finden.  Man kann damit seinen eigenen Style und auch seine Persönlichkeit nach außen präsentieren, oder eben auch nicht…

Es gibt doch einiges, das es zu beachten gilt, damit man das Beste aus sich und seinem Typ  herausholt. Das Gesamtbild sollte stimmig sein. Von Haar, über Make Up bis zum Outfit

Es gibt zum Glück doch einige Tricks und Tipps, die es einem  leichter machen die Haarfarbe zu finden, die zu einem passt und einen zu einem absoluten Hingucker macht, sodass man sich abhebt vom Durchschnitt und sich einfach wohl fühlt!

Also, welche Haarfarbe passt zu mir?

Es gilt einiges zu beachten! Der Hautton spielt eine große Rolle und grenzt die Auswahl der Haarfarben, die zu einem passen schon einmal ein wenig ein. Er entscheidet, ob wir ein kühler, oder ein warmer Typ sind.

Warme Töne sind z.B. Rottöne, die ins Orange gehen, Schokobraun, ein schönes glänzendes Goldblond, Kupfer…

Kühle Töne sind z.B. Rottöne, die ins Pinke gehen, ein tolles Silberblond, irisches Kupfer hat auch einen kühlen Charakter, schwarz, blauschwarz, violett, es gibt auch wunderschöne Aschbrauntöne, die leider viel zu selten gemacht werden.

Wenn man dabei nicht das Richtige wählt sieht man gleich blass und müde aus! Aber wenn doch, erstrahlt man ganz neu!

Esthers Tipp Esthers Tipp
Ein hilfreicher Trick dazu ist es, sich abwechselnd ein silbernes (kühl) und ein goldenes (warm) Tuch hinzuhalten. Damit sieht man sehr schnell, was besser zu einem passt.

Aber welche Haarfarbe passt zu mir??

Es ist auch entscheidend bei der Auswahl der Haarfarbe wie man sich kleidet. Welche Farben bevorzugt man? Wer z.B. sehr farbenfrohe Outfits trägt sollte mit roten, oder anderen sehr auffälligen Haarfarben sehr vorsichtig sein, weil sie nicht mehr so gut wirken, bzw sich gegenseitig aufheben. Ein schönes Blond, Braun oder auch ein dunkles Violett hingegen würde das Outfit und einen Selbst noch mehr hervorheben.

Wer gern dunkle Farben trägt kann dies mit einer knalligen Haarfarbe unterstreichen und sich selbst noch mehr Individualität geben.

Vor allem durch Kombination aus verschiedenen Tönen, auch durch sanftes Mischen von warm und kühl erhält man großartige und interessante Effekte, die sonst nicht jeder hat. Denn wer will schon aussehen wie jeder andere auch?

Aber jetzt wirklich, welche Haarfarbe passt zu mir?

Der nächste Punkt, den es bei der Wahl der richtigen Haarfarbe zu beachten gilt ist der Aufwand. Bei braun, schwarz, warmem Blond und Kupfer z.B. hat man nicht viel zu tun, außer monatlich den Ansatz nachzufärben und die Spitzen bei Bedarf aufzufrischen.

Anders sieht es aus bei sehr rotem Haar, knalligen Strähnenfarben, Silberblond und Violett. Diese Farben sind relativ pflegeintensiv, da sie sich recht schnell auswaschen und dabei viel Farbe und vor allem der Glanz verloren geht. Man sollte daher, je nach Intensität, immer wieder Tönungen oder spezielle Shampoos verwenden, um die schöne Haarfarbe zu erhalten und um damit länger eine Freude zu haben.

Ich persönlich z.B. hatte meine Haare eine Zeitlang sehr grellrot und bei jedem Waschen ging sehr viel Farbe verloren, sodass ich dann jedes Mal eine Auffrischung, also eine Softtönung machen musste. Dies sollte einem bewusst sein, denn ein fleckiges Rot wirkt nicht so toll wie ein strahlend glänzendes!

Generell sei gesagt, dass gepflegte, regelmäßig vom Friseur geschnittene Haare der ideale und beste Ausganspunkt für eine schöne, zu einem passende Haarfarbe sind!

Dann sag uns doch jetzt welche Haarfarbe passt zu mir??

Ich würde immer empfehlen einen Profi aufzusuchen. Sie kennen die verschiedenen Haarfarben und  Techniken und können  einem auch Tipps für die Anwendung und Pflege zu Hause geben. Denn, wie beschrieben gibt es einiges zu beachten. Auch wie man dien gewünschten Farbton erzielt, was nicht immer sehr einfach ist und ohne die richtigen Fachkenntnisse kann man mehr kaputtmachen als besser.

Bildnachweis:
© grafikplusfoto – Fotolia.com

Über den Autor

Esther

Ich bin leidenschaftliche Friseurin und experimentiere selbst gern mit Farbe, Schnitt und Styling :-)

Hinterlass einen Kommentar