Tattoo

Schau mir in die Augen – das Auge als Tattoo Motiv

Pretty Woman Holding a magnifying Glass to her Eyes
Geschrieben von Marisa
Dieser Artikel ist Teil der Serie Tattoo Motive und deren Bedeutungen.

Die Augen sind neben den Ohren unsere wichtigsten Sinnesorgane um mit der Umwelt zu kommunizieren. Ohren sehen als Tattoo Motiv jedoch lange nicht so gut aus wie Augen daher werden diese auch eher tätowiert :-)

Das Auge ist schon rein biologisch betrachtet ein kompliziertes und faszinierendes Organ. Hunderte Mythen, Geschichten, Legenden und Sprüche drehen sich um das “Tor zur Seele”.

Das Auge als Symbol

Tattoo Motiv: AugeAugen sind im Laufe der Geschichte immer ein mächtiges Symbol.

Augen funktionieren nur mit Licht also hängten die Augen symbolisch immer auch mit der Sonne zusammen. Augen waren das Symbol des Ägyptischen Sonnengottes Re und auch für die Inder ist das Sonnenauge ein göttliches Symbol.

Später übernehmen auch die Christen das Auge als Symbol für die Allgegenwart und Allwissenheit Gottes.

Bekannt wurde das Augensymbol umgeben von einem Dreieck durch die Freimaurer und Illuminaten. Das sogenannte “Auge der Vorsehung” steht hier für Wahrheit, Weisheit und Gewissen.

Das Auge kann für gut und Böse stehen

“Wenn Blicke töten könnten”, ein Ausspruch über die destruktive Kraft der Augen. Die Griechen glaubten, dass das Fabelwesen Medusa mit seinen Augen Menschen in Stein verwandeln konnte. Zauberinnen können mit dem Bösen Blick verfluchen, Magier können mit den Augen Blitze schießen. Der “Böse Blick” ist ein Aberglaube der sich durch alle Epochen und Kulturkreise zieht – und das räumlich unabhängig. Deswegen schließt man auch heute noch einem Toten sofort die Augen das der Tod den Lebenden nicht mehr durch die Augen schaden kann.

Warum gerade den Augen des schöneren Geschlechts die meiste Wirkung zugeschrieben wird kommt sicher mit aus der Zeit der Hexenverfolgungen und natürlich weil sich Männer seit jeher leicht von den schönen Augen einer Frau lenken ließen und lassen. :)

In der modernen Mythologie, zum Beispiel der Science Fiction Literatur, Filmen oder Serien besitzen Augen auch in der heutigen Zeit oft zerstörerische Kraft. Superman kann mit seinen Augen Laserstrahlen aussenden, Hexen können mit den Augen Dinge bewegen.

 

“Magische Blicke”

Augen können aber auch im positiven Sinne fesseln. Liebe auf den ersten Blick! Einander tief in die Augen sehen ist ein Zeichen von Verbundenheit und Intimität. Die Augen werden als Fenster oder Spiegel der Seele gesehen. Lügner können ihrem Gegenüber oft nicht in die Augen sehen – aus ihren Augen spricht die Wahrheit.

Es gibt auch Fabeln in denen Augen Heilkraft besitzen und Götter die Menschen mit liebenden Augen betrachten.

Augen können lieben, strafen, heilen und töten!

Das Auge als Tattoo Motiv

Augen sind ein sehr vielfältiges Tattoo Motiv! Oft sieht man sie in Verbindung mit dem Freimaurer Symbol, dem Dreieck (ein Zeichen für Feuer und Wissenschaft) oder als Ägyptisches Motiv, das sogenannte Auge des Re oder Horus Auge – das sind die beiden bekanntesten Symbole im Zusammenhang mit Augen.

Aber die Gestaltungsmöglichkeiten sind unendlich! Ein drittes Auge galt in der Mythologie seit je her als Zeichen für besondere Weisheit, Zauberkraft und Weitsicht. Also warum nicht ein drittes Auge tätowieren lassen?

Das Auge kann alleine für sich stehen oder in Kombination mit anderen Symbolen. Dazu passen zum Beispiel Uhren gut, mehr zu der Bedeutung der Uhr als Tattoo Motiv findest du hier. Federn, gerade Pfauenfedern die so schon augenähnliche Färbungen haben eignen sich auch sehr gut. Ein weinendes Auge in Verbindung mit einem Datum kann für immer an einen bestimmten traurigen Moment erinnern.

Am häufigsten sieht man Augen eher realistisch dargestellt, ein ganz besonderer Blickfang sind kleine Bilder in der Pupille – der Blick in die Seele oder besondere Bilder die sich auf die Netzhaut gebrannt haben – und gar nicht so leicht zu stechen!

Fazit das Auge als Tattoo Motiv

Ein tolles, spannendes Motiv und gut gestochen ein absoluter Hingucker! Ein Motiv das meiner Meinung nach eine gewisse Fläche braucht um zu wirken, man sieht es auch selten im Kleinformat.

Man muss kein Symbolik Experte sein für dieses Motiv, mit einem Augenmotiv kann man eigentlich kaum einen Fehler machen.

Hast du bereits ein Motiv mit Auge oder möchtest eines? Hast du noch Fragen zum Auge als Tattoo Motiv? Ich freue mich auf Kommentare!

Dieser Artikel ist Teil der Serie Tattoo Motive und deren Bedeutungen.

Bildnachweis:

Artikelbild: © Scott Griessel – Fotolia.com
Erstes Bild im Beitrag: © matttilda – Fotolia.com

 

Über den Autor

Marisa

Mein Name ist Marisa und ich schreibe hier über alles was mit der dunkelbunten Seite des Lebens zu tun hat. Verwurzelt bin ich seit vielen Jahren in der Gothic Szene und interessiere mich natürlich für die Musik und das Styling! Zu finden bin ich außerdem auf google+

3 Kommentare

    • Hey hey Carla

      Ich finde es super, dass du ein ganz anderes Auge hier ansprichst. Ich werde mich die Tage gleich an das Thema machen und das türkische Auge Nasar vorstellen.
      Natürlich gebe ich dir Bescheid, sobald ich mit dem Artikel fertig bin.

      Danke für deine Themenanfrage ;)

      Lg Jasmin

  • Hallo,

    ich möchte mir mein Auge stechen lassen.
    Der vorgesehene Platz soll die linke Seite oberhalb der Brust sein. Mein Grund Gedanke war „ich sehe mit dem Herzen“

    LG Christine

Hinterlass einen Kommentar