Living Rockabilly Style Szene

Süße Rockabilly Ostercupcakes

drei Ostercupcakes
Geschrieben von Jasmin


Nachdem Ende des Monats Ostern vor der Türe steht und ich nicht nur bunte, selbstgemachte Ostereier auf meinem Tisch stehen haben möchte, hab ich mir das etwas überlegt. Warum nicht verspielte Rockabilly Ostercupcakes einfach selber backen?

Das wäre doch mal ein Highlight auf dem Tisch. Also ab ins Geschäft, Zutaten und Dekoartikel geshoppt und schon kannst du den Ofen anwerfen.

Der Teig für Ostercupcakes

Für den Teig verwende ich einfach wieder den hellen Teig aus meinem Artikel Cupcake Duo, da dieser schnell und einfach geht und dabei echt lecker schmeckt.

Hier noch einmal die Zutatenliste:

  • Eier
  • Mehl
  • Vanillezucker
  • Zucker
  • Backpulver
  • Butter

Die Förmchen

Passend zum Thema Ostern wähle ich auch hier meine Förmchen. Typische Farben wie Gelb, Grün, Rosa und Blau. Natürlich gibt es auch noch spezielle Förmchen mit Mustern und Motiven, aber die einfärbigen kann man dann auch für andere Anlässe verwenden.

Der Überzug

Für den Überzug verwende ich heute Marzipan. Mit Marzipan kann man einfach so viel machen, ob man es nun einfärben, formen oder einfach nur glatt darüber legen will.

Tipp: Falls der Teig zu weit aufgegangen sein sollte, kannst du einfach den Spitz abschneiden und damit eine schöne Kuppel formen.

Die Rockabilly Ostercupcakes

Marzipan Wiese

Für die Rockabilly Ostercupcakes färbe ich das Marzipan in den Farben Weiß, Grün, Braun und Rot ein.

Das Grün verwende ich für die Wiese auf denen sich das Ostertreiben abspielt. Das eingefärbte Marzipan drücke ich einfach platt und lege es über den Teig.

 

Marzipan Hase

Für diesen kleinen Hasen benötigst du einen großen und einen kleinen Ball.

Für die Pfoten und den Pommel vier kleine Kugeln und für die Ohren noch zwei längliche.

 

 

PolkaDot Marzipan

Den anderen Rockabilly Ostercupcake gestalte ich im typischen Polka Dot Style.

Dafür färbe ich das Marzipan rot ein und belege damit den Cupcake.

Darauf drücke ich ganz einfach weiße Marzipan Punkte und schon ist dieser Ostercupcake fertig.

 

Kücken OstercupcakeAls Dritten und letzten Rockabilly Ostercupcake gestalte ich einen mit gekauften fertigen Hilfmitteln.

Ich rolle also wieder den grünen Rasen auf dem Cupcake aus und dann setzte ich einfach so ein plüschiges gelbes Kücken darauf und drücke noch ein paar pastellfarbene kleine Schokoeier in den Rasen.

Für Ostern Cupcakes backen

Wie du sehen kannst, sind diese Cupcakes echt einfach und gehen auch schnell. Natürlich kannst du das Ganze auch mit deinen Kindern machen da dieses Gematsche ihnen sicherlich viel Spaß bereitet.

Bei diesen Ostercupcakes kannst du dir sicher sein, dass die niemand anderer hat, da jeder Cupcake anders aussieht.

Wenn du für Ostern Cupcakes machst, dann würde ich mich freuen, wenn du mich an deinen Ideen teilnehmen lassen würdest. Jeder hat seine eigenen Vorstellungen wie ein typischer Rockabilly Ostercupcake aussehen soll.

Bildnachweis:

© style-revolution.net

 

 

Über den Autor

Jasmin

Hey mein Name ist Jasmin und in meinen Artikeln geht es um Kleidung, hair, Schminke und living in Bezug auf Rock, Rockabilly und Gothic. Typisch Mädchen halt :-) Du findest mich auch auf Google+

Hinterlass einen Kommentar