Tattoo

Der Hype um das la Catrina Tattoo

mecixan skull tattoo
Geschrieben von Jasmin

In vielen Kommentaren wurde schon das la Catrina Tattoo Motiv erwähnt und nach dessen Bedeutung gefragt. Nun ist es endlich soweit, der lang ersehnte Artikel geht online. Ein bisschen wurde das la Catrina Tatto schon im Artikel über Schädel besprochen.

Dieser Artikel ist Teil der Serie Tattoo Motive und deren Bedeutungen.

Die Geschichte des la Catrina Tattoo Motivs

Anhand des Stiles eines solchen Tattoos ist gut erkennbar, dass es aus dem mexicanischen kommt. La Catrina ist ursprünglich ein Symbol für den Tag des Todes, übersetzt „dia de los muertos“. Diese Feierlichkeiten finden vom 31. Oktober bis 2. November statt. Im Gegensatz zu der westlichen Gesellschaft, also uns, wird in Mecixo mit dem Tot ganz anders umgegangen.

Hierzulande steht für den Tot und die Trauer die Farbe Schwarz. Im Gegensatz dazu wird in Mexiko sehr farbenfroh und bunt gefeiert. An diesem Tag sind wohl alle Farben vertreten, die die Farbpalette so hergibt.

Die ursprüngliche Form von la Catrina

Wie schon gesagt, das la Catrina Tattoo Motiv kommt aus dem mexikanischen und ist sehr bunt. Die wie Totenköpfe geschminkten Frauen betonen stark ihre Augen und ihren Mund. Es werden symmetrische Formen, dunklen Linien und intensiv gefärbte Blumen sind Kennzeichen der la Catrina.

Zusätzlich schminken sie ihre Haut darunter weiß, in Anlehnung an die Farbe eines Totenkopfes.

La Catrina neu interpretiert

Das la Catrina Motiv wird immer wieder neu aufgegriffen und umgemodelt. Egal ob nun ein halbes lebendiges Gesicht oder komplett lebendig, die Variationen scheinen hier unendlich zu sein.

Zusätzlich werden auch noch, auch wenn der Ursprung sehr bunt ist, sehr viele schwarz/weiß Varianten als Tattoo gestochen. Insofern dein Tätowierer gut mit Licht und Schatten spielen kann, finde ich diese Abwandlung sehr genial.

Vor allem wird das la catrina Tattoo, auch mexican skull Tattoo genannt, gerne mit bunten Schmetterlingen gestochen. Dadurch entsteht , finde ich, eine interessante Kombi aus schwarz weiß und Farbe.

Aber naja, Farben haben auch was, hier der ewige Satz, aber das muss jeder für sich entscheiden ;)

La Catrina als Tattoo Motiv

Alles in allem ist zu sagen, dass das la catrina Tattoo ein sehr individuelles und variables Tattoo ist. Egal ob nun als reiner Totenkopf, halber Mensch oder lebendig.

Info am Rande, auch schon gewissen social Networks haben schon la Catrina Emoticon. Der Hype scheint immer noch zu wachsen.

In unserem sich immer weiter füllenden und wachsenden Archiv findest du noch viel mehr Tattoo Motive und Beschreibungen dafür, folge dem Link ;)

Dieser Artikel ist Teil der Serie Tattoo Motive und deren Bedeutungen.

 

Bildnachweis:

© Marko Stamatovic – fotolia.com

Über den Autor

Jasmin

Hey mein Name ist Jasmin und in meinen Artikeln geht es um Kleidung, hair, Schminke und living in Bezug auf Rock, Rockabilly und Gothic. Typisch Mädchen halt :-) Du findest mich auch auf Google+

Hinterlass einen Kommentar