Accessoires

Strapse – das gewisse Etwas für untendrunter!

Beitragsbild für Strapse
Geschrieben von Marisa

Willst du deinen Mann/Freund/Partner mal wieder richtig überraschen? Oder einfach mal wieder sexy ausgehen? Dann bist du hier richtig! Strapse sind eindeutig ein sehr heißes Detail für ein sexy Outfit. Ob zum kleinen schwarzen oder einem Minirock, Halterlose Strümpfe und Strapse sind ein Must have!

Stra… was?

Strapse sind eigentlich genau genommen nur das Bändchen das halterlose Strümpfe am Platz halten soll und an der Unterwäsche befestigt sind. Strapse oder Strumpfhalter gibt es schon seit dem 4. Jahrhundert! Wir haben hier also keine neuzeitliche Erfindung, sondern eher ein modisches Revival.

Früher als es noch keine Strumpfhosen gab, keine Nylonstrümpfe und Frauen hauptsächlich Kleider trugen hatten Strapse tatsächlich rein praktischen Nutzen. Mit dem Aufkommen der Nylonstrümpfe erlebten die Strapse einen immer noch praktischen, aber auch modischen Boom. Befestigt wurden sie damals hauptsächlich an Miedern oder Hüfthaltern.

Strapse heute…

In den 60ern verdängte die Strumphose die Halterlosen Strümpfe und Strapse fast völlig. Heutzutage werden Strumpfhalter fast nur noch aus erotische Zwecken verwendet. Weil sie tierisch sexy sind!

Die Halter werden heute meist mit einem Strapsgürtel kombiniert, sie können aber auch an einem Mieder oder Korsett befestigt werden. Mieder sind eher 50er Style und passen gut zu einem Rockabilly Outfit. Korsagen und Korsetts sind Gothic Style – mehr zu Wahl des richtigen Korsetts findest du hier.

Ein Korsett ist eher ein sehr auffälliges Modeaccessoire und kann nicht immer und von jedem getragen werden. Aber für mutige: ein schönes Korsett, Strapse, ein Mini Rock und halterlose Strümpfe – der Männertraum!

Am unauffälligsten und auch am beliebtesten sind Strapsgürtel. Die kann man wenn man möchte super unsichtbar unter einem Rock tragen und seinen Partner damit überraschen!

Thema Accessoires
Wenn du noch mehr Infos zum Thema Accessoires suchst, findest du hier noch mehr Tipps!

Wo bekomme ich Strapse her?

In jedem etwas besseren Unterwäsche Geschäft sollte es Strapse zu kaufen geben. Ebenso hält das Internet natürlich 100.000 Ideen und Bestellmöchlichkeiten bereit. Einfach mal durchschauen. Am besten gleich einen Strapsgürtel oder Mieder dazu kaufen!

Passen Strapse zu mir?

Strapsgürtel und StrümpfeWenn du dir diese Frage stellst, los ab ins Geschäft und einkaufen gehen!

Es gibt zwei verschiedene Arten Strapse, einmal mit Ösen und einmal mit Schnallen zum klipsen.

Die mit Klipsen halten besser, die Ösen gehen manchmal etwas zu schwer zu und zu leicht auf! Da kann es passieren das der Strumpf herunter rutscht und das kann peinlich werden :) Die Klipser tragen relativ auf und es kann sein das man sie durch die Kleidung sehen kann.

Strapse passen eigentlich zu jeder Frau! Also warum nicht einfach mal ausprobieren?? Auch wenn du sonst nicht so der sexy Unterwäsche Typ bist, für besondere Anlässe schadet es nie Strumpfhalter im Zimmer zu haben ;-)

Fazit Strapse

Was macht die kleinen Halterchen so besonders? Warum sind Strapse so sexy? Halterlose Strümpfe mit Strapsen wurden durch die Mode und auch besonders durch Film und Fernsehen zu einem Erotik Symbol. Vom rein praktischen Objekt zum sexy Accessoire. Sie haben, weil eigentlich keinen tatsächlichen Nutzen mehr. Man trägt sie nur der Schönheit halber – und ab und zu wollen doch alle Frauen mal einfach nur schön und sexy sein oder?

Hast du Strapse? Wie oft und zu welchem Anlass trägst du sie? Hast du noch Fragen? Ich freue mich auf Kommentare!

 

Bildnachweis:
Artikelbild: © Bruno Passigatti – Fotolia.com
Bild im Beitrag: © Africa Studio – Fotolia.com

 

Über den Autor

Marisa

Mein Name ist Marisa und ich schreibe hier über alles was mit der dunkelbunten Seite des Lebens zu tun hat. Verwurzelt bin ich seit vielen Jahren in der Gothic Szene und interessiere mich natürlich für die Musik und das Styling! Zu finden bin ich außerdem auf google+

Hinterlass einen Kommentar